Essen wie Jazzy#1:
4 Leoni

Eating like Jazzy

Südlich des Arno, auf dem reizendsten aller Florentiner Plätze, erwartet einen ein denkwürdiges Mahl.

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 17.30.32

„Die Fiochetti sind am besten“, empfiehlt uns der Kellner und spricht damit jedem aus der Seele, der sie probiert und den Ausflug zum Piazza della Passera unternommen hat. Dort liegt die Trattoria 4 Leoni, geschmückt von cremefarbenen Schirmen und schmiedeeisernen Tischen. Die gerühmten Fiochetti di pera verbinden mit ihrer Birnen-Ricotta Füllung das Süße und Herzhafte. Die Pasta-Häppchen kommen in einer satten Teleggio Käse-Sauce, garniert mit Spargel-Spitzen. Der erste Bissen verschlägt einem die Sprache.

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 17.29.56

Einen ähnlichen Effekt hat das saisonale Schiacciata all’uva, das Lieblings-Dessert des Kellners. Es besteht aus jungen Trauben der derzeitigen Chianti-Lese, die zwischen Focaccia-Streifen verteilt und zu einer süßlich-spritzigen Komposition gebacken werden. Dazu gibt es ein kleines Glas süßen Wein. Es erinnert an einen italienischen Trauben-Streuselkuchen und jeder Bissen ist absolut perfekt. Der cheesecake di maurino mit Beeren ist, wenn auch weniger speziell, absolut makellos.

500-2-BN

Genauso makellos sind der Service und das Setting auf der kleinen Plaza, die die Gäste zum verweilen und trödeln einlädt. Vor langer Zeit gab es mal ein Bordell auf der Piazza della Passera, daher auch der Name. Heute warten hier kulinarische und visuelle Verzückungen, die einen zum Wiederkommen anreizen.

Kommentare

Lass einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.